Kategorien
Allgemein

Ein Tiramisu hat mich verzaubert

Neben meinen Gedanken, Ausflügen und kleinen Kochexperimenten gibt es auch immer wieder schöne Momente in meinem Leben, die mich verzaubern.

An einem solchen Genuss-Moment möchte ich euch hiermit teilhaben. Bei einem Besuch in Wien bei einer guten Freundin haben wir das Restaurant Via Toledo – Enopizzeria besucht.

Neben den tollen Hauptgängen hat mich persönlich vor allem das Tiramisu – also das Dessert – überzeugt.

Neben dem Geschmack war auch die Form der Präsentation in einem Espressobereiter 😉 kreativ und gekonnt.

Wo genießt ihr euer Tiramisu am liebsten, welches Dessert esst ihr am liebsten? Ich freue mich über alle Restaurant Empfehlungen =)

Kategorien
Allgemein

Ein kleiner Skiausflug – Einfach mal raus

Nachdem ich hier euch schon lange nichts Neues von mir berichtet habe, ein kleines Update – ich habe meine sportlichen Einsätze wieder etwas „hochgefahren“ und mich nach etwas Training mit einem Skitag in Salzburg belohnt.

Ich konnte vor Ort ein Traumwetter genießen und nach einer längeren Pause vom Skifahren war der Einstieg dank meiner guten Vorbereitung lustig und trotz Anstrengung bin ich gut hinauf und hinunter gekommen 😉

Nebenbei habe ich natürlich das tolle Wetter, Sonne, die Abfahrten, die vielen Angebote für kulinarische Genüsse (trotz recht hohen Preisen … ) vor Ort genießen können.

Meine klare Empfehlung daher für alle, die etwas im Stress sind, viel zu tun haben oder schon lange nicht mehr „aktiv im Freien“ waren – geht einfach mal vor die Tür!

Es muss nicht immer ein ganzer Skitag in einem teuren Skigebiet sein – auch ein kleiner Ausflug zu einem See in der Nähe, ein Spaziergang mit guten Freunden oder eine kleine Kaffeepause in einem netten Kaffee in der Sonne können gut dabei helfen, die Batterien wieder aufzuladen und den Stresslevel runterzufahren.

Mein Tipp: Schau gut auf dich – du brauchst dich, und wenn du nicht selbst gut auf dich und deine Bedürfnisse achtest, kannst du irgendwann auch nicht mehr für andere da sein!

Kategorien
Allgemein

Mahlzeit – Mal eine Kleinigkeit gekocht – Spaghetti mit Garnelen

Guten Tag 🙂

Nachdedm ich normalerweise nicht groß am Kochen bin, und lieber mit Lieferservice und/oder Restaurant-Besuchen mich verköstige, habe ich mich jetzt doch mal an einem Gericht versucht.

Für mich selbst etwas komplexer als „normal“, alleine dass es mal was mit mehr Zutaten wurde, ist schon eine kleine Errungenschaft für meine noch bescheidenen Kochkünste.

 

Zutatenliste – Schnelle Garnelen Spaghetti

25 Minuten Zubereitung – für 2 Personen

  • 250 g Vollkornspaghetti
  • Garnelen (1 Packung)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • Chiliflocken
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Zuchchini
  • 10 g Petersilie
  • Butter
  • Salz & Pfeffer
  • Öl & Essig

Aber – wenn man nie etwas probiert, macht man zwar keine „Fehler“ – man entwickelt aber auch keine neuen Fähigkeiten und Ideen.

Daher fand ich es gut, auf Basis eines klaren Rezeptes etwas „anzugehen“ – in dem Fall Vollkorn Spaghetti mit Garnelen, Tomaten, Zuchini, Zwiebel & Co.

Mir hat es gut geschmeckt und etwas Lust darauf gemacht, mehr zu kochen. Vielleicht kommt hier also in Zukunft noch weiterer „Essens-Inhalt“ von meinem Herd für euch.

 

Kategorien
Allgemein

Spaziergang gegen das Gedanken-Labyrinth

Guten Morgen! In den letzten Tagen hatte ich mit vielen Dingen zu tun. Das meiste davon hat mich durchaus positiv beeinflusst und mir Freude gemacht.

Auf der anderen Seite haben sich aber auch negative Gedanken „daruntergemischt“ – das kennen wir ja alle und ist nichts besonderes. Um aber nicht in diesem negativen Zustand zu verbleiben, habe ich die Gelegenheit des schönen Wetters an einem Tag der letzten Zeit genutzt und bin „einfach mal raus“.

Das kann ich übrigens nur empfehlen – ein (regelmäßiger) Spaziergang bzw. das „Raus-Gehen“ und weg vom Bildschirm & Medien ist eine gute Taktik, um (mein) Chaos im Kopf etwas zu sortieren und sich zu entspannen.

Nicht umsonst ist Sauerstoff, frische Luft und Bewegung wohltuend. Und das Winter-Wonderland in den letzten Tagen in Österreich hat dazu beigetragen!

Welche Technik(en) nutzt du persönlich zur Entspannung, bist du oft in der Natur?

Neben dem Spaziergehen bin ich noch ein Fan davon, mit dem Fahrrad eine kleine Runde (idealerweise entlang eines Flusses) zu drehen und/oder mich zum Schwimmen/Sauna zu begeben.

Schaue gut auf dich – alles Gute für dich und deine Gesundheit wünsche ich dir!

Kategorien
Allgemein

Winterspeck oder Fitness Start?

Voraussagen und Vorsätze sind schwierig – vor allem, wenn Sie die Zukunft betreffen. Für mich selbst ist aktuell ein (leider) wieder mehr sichtbar gewordenes „Thema“ im Vordergrund – und zwar mein Winterspeck, der es schon das ganze Jahr 2021 auch im Sommer geschafft hat, sich schön zu „präsentieren“ ..

Jetzt ist die Frage nur folgende: Ob und wenn ja wie, schaffe ich es, hier in die Veränderung zu kommen?

Zaghafte und weniger ernsthafte Versuche, aus „meinem Labyrinth“ von ungesundem Essen (aus Langeweile, Stress, Unruhe, …) hin zu Essen von „gesunden“ Nahrungsmitteln (z.B. Obst/Gemüse/Fisch…) und regelmäßige Bewegung – kurz – von allem mehr.

Ob ich es zu einem gutem Fitness Start schaffen kann, ist wohl von meiner Eigenmotivation genauso abhängig wie von meinen Ausreden – davon habe ich aber wirklich „genug“ 😉

Wenn ich für jedes Fachbuch, Versuch, Tipps und „Pflasterlösungen“ zum Thema Fitness, Ernährung, Gewicht und Gesundheit 1 Kilo verloren oder Muskeln gewonnen hätte, wäre ich jetzt unglaublich fit, attraktiv und mit idealer Ausstrahlung 😉

Wie hier schon geschrieben, habe ich bei „der lernerei“ aus dem Coaching natürlich auch gelernt, eigene Motivation, Ursachen & Co (Immunity to change..) zu hinterfragen.

Das „Problem“ meinerseits ist hier aber „tiefer“ – Wissen alleine ist selten das tatsächliche Problem.

Wie geht es euch mit dem Thema Winterspeck und Bewegung in der kalten Jahreszeit?

Wie kannst DU dich persönlich gut motivieren?

Kategorien
Allgemein

Die blöde Lernerei …

irgendwas ist immer – vor allem im wirren Labyrinth meiner verschiedenen Gedanken. Momentan beschäftige ich mich vor allem mit Lerninhalten zum Thema „Coaching“, da ich mich in diesem Bereich noch weiter vertiefen möchte.

„Leider“ ist es hier immer so – sobald ich damit beginne, mich mit einem für mich spannenden Thema auseinanderzusetzen komme ich drauf, was ich eigentlich alles nicht weiß.

Der Satz „die blöde Lernerei“ bezieht sich also weniger auf das Auseinandersetzen mit spannenden Lerninhalten rund um Coaching, wie beispielsweise Coaching Methoden, Fragestellungen und Ideen, sondern mit „trockener“ Theorie.

Klar – die Basis gut „drauf“ zu haben kann wesentlich dabei sein, Hintergründe zu verstehen. Aber für mich ist es einfach spannender, mich an Praxis-orientierten Inhalten zu versuchen.

Wie mächtig aber z.B. die eine oder andere richtige Frage, gestellt mit Geduld und aktivem Zuhören, sein kann, konnte ich selbst bereits mehrfach erleben. Das „Verstehen wollen“ ist hier die absolute Basis – egal, ob es sich um private Gespräche oder berufliche Zusammenarbeiten geht.

Wer sich selbst etwas mit dem Thema Coaching Fragen auseinander setzen möchte, findet zahlreiche Bücher, Webseiten, Blogs, Videos und vieles mehr zu dem Thema. Was du hierbei lernen möchtest bzw. welchen Bereich du vertiefen willst, musst du selbst prüfen. Wichtig – es sollte zu dir als Person passen.

Ein paar Anregungen gibt es an dieser Stelle zum Thema wertvolle Fragen in verschiedenen Bereichen sowie hier auch mit Tipps zu Selbstcoaching Fragen.

In meinem eigenen Lernen und Üben haben mir zum Beispiel die Bücher von Wehrle gut weitergeholfen – daher hier als Beispiel ein Video!

Kategorien
Allgemein

Selbst putzen oder Unterstützung holen?

Für viele Männer, aber natürlich auch für einige Frauen gibt es in der
eigenen Wohnung bzw. Haus einen „Endgegner“, der sich einfach nicht
besiegen lässt!